Wochenmarkt und Hofläden auf Sylt

market 1092519 1920 300x225 Wochenmarkt und Hofläden auf SyltFrisches Obst und Gemüse, Kräuter, Fisch und Fleisch direkt von der Nordfriesischen Insel: Auch auf Sylt locken Wochenmarkt und verschiedene Hofmärkte mit frischen Erzeugnissen der Nordsee. Unter den frischen Waren ist garantiert für jeden etwas dabei. Ob Morsumer Kartoffeln, Wennigstedter Tomaten, frische Pfifferlinge und Kräuter oder Nordseekrabben und Fisch direkt aus dem Meer. Kein Wunder also, dass auf den Märkten regelmäßig Bewohner und Besucher Sylts gleichermaßen zusammenfinden – auch heute noch sind der Wochenmarkt in Westerland und die auf der Insel verteilten Hofmärkte beliebte Treffpunkte der Insulaner.

Wochenmarkt in Westerland – Was das Nordseeherz begehrt

Zweimal wöchentlich, mittwochs und samstags, bieten die Händler aus der Umgebung auf dem Wochenmarkt in Westerland ihre Frischwaren und andere Güter an. Lust auf frisches Obst? Himbeeren, Erdbeeren oder Blaubeeren? Oder darf es doch Fisch oder Fleisch für’s Abendessen sein? Dazu Kartoffeln und Pfifferlinge aus Morsum und köstliche Tomaten aus Wennigstedt – all das und noch vielmehr bekommt ihr an den Ständen des Wochenmarkts, der sich auf dem Rathausplatz im Ortszentrum befindet.

Eindecken könnt ihr euch hier nicht nur mit Obst, Gemüse, Käse, Fisch und Fleisch: Sylter Behindertenwerkstätten verkaufen hier auch ihre eigens hergestellten Produkte – darunter originelle und hochwertige Segeltuch-Taschen, wunderschöne Kerzen und Gießkeramik in vielen Formen und Farben oder gesundes Bio-Müsli und Olivenöl. Geöffnet hat der Wochenmarkt in Westerland von April bis Oktober an beiden Tagen jeweils von 07:00 bis 13:00 Uhr. Vorbeischauen lohnt sich – sowohl für die Bewohner, die ihre Einkäufe erledigen als auch für Besucher, die nach tollen Mitbringseln suchen.

Hansen Hof – Frische Eier von glücklichen Hühnern

Im Osten Sylts werden auf dem Hansen Hof in Morsum frische Eier von glücklichen Hühnern gelegt. 12.000 Quadratmeter Freifläche und 450 Quadratmeter Stall bieten den 2.500 Lohmann-Hühnern genügend Freiraum, um in aller Ruhe Sylter Eier zu legen. Die sind nicht nur bei Einheimischen und Besuchern der Frieseninsel im Hofladen beliebt, sondern auch bei den Gastronomen Sylts begehrt.

 Wochenmarkt und Hofläden auf Sylt

Der Hofladen der Familie Hansen bietet ein buntes Allerlei.

Das ist aber natürlich nicht alles: Im Hofladen gibt es außerdem leckere Fruchtaufstriche zu kaufen – zum Beispiel selbstgemachte Marmeladen in den Geschmacksrichtungen Sylter Erdbeere, Himbeere, Stachelbeere oder Aprikose sowie verschiedene Gelees je nach Ernte und Jahreszeit. Auch Fleischwaren gibt es, von Sylter Mett und Leberwurst über geräucherte Landmettwurst und Kochschinken bis hin zu Bolognese, Rouladen oder Gulasch und mehr. Von Montag bis Freitag zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr sowie samstags bis 16.00 Uhr könnt ihr einen Blick auf das reichhaltige Angebot des Hansen Hofs werfen.

Hofladen Volquardsen in Braderup – Das Erdbeerparadies

Kartoffeln, Gurken, Paprika, Brokkoli, Grünkohl und noch viel mehr saisonales Gemüse, aber vor allem Erdbeeren und weiteres Beerenobst gibt es im Hofladen von Bettina und Eckehard Volquardsen. Seit mehr als zwanzig Jahren pflegt das Ehepaar einen liebevollen Bauernhof mit prachtvoller Erdbeerplantage – das Erdbeerparadies mit sage und schreibe über 60.000 Erdbeerpflanzen.

Über 30 Hektar erstreckt sich der Bio-Bauernhof mit Erdbeerfeld für Selbstpflücker. Wer die Familie Volquardsen nicht auf dem Wochenmarkt in Westerland antrifft, schaut einfach montags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr im Hofladen vorbei und kann die reifen Erdbeeren auf Wunsch sogar selbst ernten. Direkt im Hofladen gibt es dann auch frische Erdbeeren, Tinas Marmelade und Bio-Honig direkt zum Mitnehmen – und natürlich noch viel mehr.

Das ist bei Weitem nicht alles!

An frischen Lebensmitteln mangelt es Sylt definitiv nicht. Es wird überall fleißig angebaut und geerntet. Das gilt auch für den Bauernhof Hoffmann, der natürlich ebenso mit einem Hofladen aufwartet, in dem Besucher „regionale und selbstgemachte Leckereien“ erwarten. Angefangen bei Kartoffeln und Eiern bis hin zu gestrickten Wollarbeiten und anderen Produkten, all das bietet Familie Hoffmann auf dem eigenen Bauernhof an.

Für Käseliebhaber gibt es übrigens einen echten Geheimtipp: Das Friesische Käselädchen in Keitum. Käse- und Wurstspezialitäten von Ziege, Schaf und Kuh, aber auch Marmeladen und Honig, werden hier nicht nur verkauft, sondern auch zum Probieren angeboten. Der Besuch lohnt sich für echte Gourmets also nicht nur beim gemütlichen Vorbeiradeln. Besucher der Frieseninsel nehmen die Sylter Käsespezialitäten gern mit nach Hause. Wie die meisten Hofläden ist auch das Friesische Käselädchen mit einer leckeren Auswahl auf dem Wochenmarkt vertreten.

The following two tabs change content below.
Veröffentlicht unter ALLGEMEIN, KULTUR UND EVENTS