Sylter Welle: Südsee-Flair bei jedem Wetter

Vom Festland ab auf die Insel! Laura und Kathrin, zwei waschechte Festland-Mädels aus dem Süden, erkunden Sylt. Heute steht den beiden der Sinn nach Wasserspaß … aber lest doch einfach selbst!

Dass das Sylter Wetter unberechenbar ist, das haben wir euch ja schon des Öfteren erzählt. Wenn also während des Urlaubs mal Regen aufzieht, der Wind pfeift oder sich die Sonne hinter den Wolken versteckt, dann ist es Zeit für einen Urlaub im Urlaub. Im Freizeitbad Sylter Welle kommt auch bei Sturm und Regen Südsee-Flair auf.

Sylter Welle 1 1024x682 Sylter Welle: Südsee Flair bei jedem Wetter

Die Rutschenlandschaft in der Sylter Welle begeistert nicht nur kleine Besucher. Auch die Großen kommen hier auf ihre Kosten.

Nach dem Badespaß ist Entspannung angesagt

Kinder-, Massage-, Sprudel- und Wellenbecken warten nur darauf von Erholungssuchenden erobert zu werden. Wer genug geplantscht hat, der kuschelt sich in Badetuch oder Bademantel und genießt den Ausblick, der von den Liegebereichen im Bad bis hin nach Wenningstedt bzw. bis auf das Meer hinaus reicht.

Sylter Welle 2 1024x682 Sylter Welle: Südsee Flair bei jedem Wetter

Im Massagebecken kann man so richtig abschalten.

Der Besuch der Saunawelt in der Sylter Welle stärkt nicht nur eure Abwehrkräfte. Hier könnt ihr euch außerdem richtig schön aufwärmen. Neben der Aromen-, der Blockhaus-, der Dampf-, der Wikinger- und der Kristallsauna locken hier auch noch ein Osmanisches Dampfbad, ein Thermal- und ein Tauchbecken sowie ein Whirlpool – die Heiße Quelle.

Sylter Welle 3 1024x622 Sylter Welle: Südsee Flair bei jedem Wetter

Stärkt die Abwehrkräfte und entspannt: Der Saunagang.

Im Bällebad bleiben Wasserscheue trocken

“Kleine Seebären” sind in der Sylter Welle herzlich willkommen und gut aufgehoben. Im seichten Wasser des Kinderbeckens können sie nach Herzenslust toben oder eine der drei rasanten Rutschen erobern. Für Kinder ab 6 Jahren ist die “X-Tube” geeignet. Sie kann auf einem Gummireifen mit bis zu drei Personen gleichzeitig gerutscht werden. Etwas älter, nämlich 8 Jahre, muss sein, wer die “Black Hole” rutschen möchte. 120 Meter voll cooler Licht- und Soundeffekte! Kurz, aber beileibe nicht langweilig, ist die “Turbo-Rutsche” (ab 12 Jahren) bei der auf 45 Metern Länge das Gefühl des freien Falls aufkommt – diese Rutsche ist sehr steil, kurz und schnell!

Wer Schwimmflügel für die Kids zu Hause vergessen hat: Kein Problem! An der Kasse werden kostenlos Schwimmbretter verliehen, Schwimmflügel können gekauft werden. Und wer keinen “Bock” auf das nasse Vergnügen hat: Im Bällebad kann völlig trocken geschwommen werden.

Öffnungszeiten/Adresse Sylter Welle:
Mo.-So.: 10-22 Uhr (Di./Do. und Sa. Frühschwimmen von 8-10 Uhr)
Strandstr. 32
25980 Westerland
Tel.: 04651 998-111
The following two tabs change content below.
 Sylter Welle: Südsee Flair bei jedem Wetter

Kathrin

 Sylter Welle: Südsee Flair bei jedem Wetter

Neueste Artikel von Kathrin (alle ansehen)

Veröffentlicht unter AKTIV, ALLGEMEIN, WELLNESS UND GESUNDHEIT
Schlagworte: ,