Sylter Plätzchen: Rezept für leckere Friesenkekse

cookies 843834 1920 300x200 Sylter Plätzchen: Rezept für leckere FriesenkekseVon Friesenkeksen habt ihr sicherlich schon mal gehört. Selbst, wenn ihr noch nicht auf Sylt zu Besuch wart, um sie dort „live“ in einem Strandcafé zu probieren. Die leckere Keksspezialität aus Nord- und Ostfriesland ist auch auf Sylt ein Klassiker in den Backstuben und vor allem in Norddeutschland überall bekannt. Am besten schmeckt das Traditionsgebäck zu einer heißen Tasse Friesentee. Möchtet ihr Friesenkekse daheim einfach mal selbst backen? Kein Problem, wir haben ein unkompliziertes Rezept für euch und in wenigen Minuten habt ihr friesische Leckereien im Ofen.

Was sind Friesenkekse eigentlich? Wie schmecken die?

Für alle, die von Friesenkeksen noch nie etwas gehört haben, erst einmal ganz von vorn: Ausgefallen und deshalb schwer zuzubereiten sind die Kekse aus Norddeutschland nicht, keine Sorge. Friesenkekse sind genauso schlicht wie lecker. Für die Insulaner zählen die knusprigen Butterkekse zu den Sylter Spezialitäten. Zum Backen benötigt ihr nur wenige Zutaten, die in jeder heimischen Backschublade herumliegen: Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, Speisestärke, Eier und bei Bedarf gern auch noch gehackte Mandeln. Experimentieren dürft ihr natürlich auch, zum Beispiel mit verschiedenen Nusssorten. Frisch aus dem Ofen kommen dann knusprige, nussige Kekse aus Mürbeteig mit einem feinen Hauch von Vanille – Friesenkekse! Und ja, sie duften genauso lecker, wie es klingt.

Rezept für hausgemachte Friesenkekse nach Sylter Art

Zutaten

300 g Mehl
250 g Butter
400 g Zucker
150 g Gehackte Mandeln
100 g Speisestärke
2 Vanillezucker
2 Eier

Zubereitung

Schritt 1: Den Teig zubereiten

Mischt die Butter mit 200 g Zucker, dem Vanillezucker und Eigelb. Rührt die Masse dann schön schaumig. Das Mehl mischt ihr mit der Speisestärke. Ein Drittel davon rührt ihr der Butter-Ei-Mischung unter, den Rest müsst ihr unterkneten. Stellt den Teig dann kalt.

Schritt 2: Masse zum Bestreichen vorbereiten

Vermengt die gehackten Mandeln mit 200 g Zucker und gebt die Masse auf eine saubere Fläche. Nun nehmt ihr den Teig und formt daraus circa 4cm dicke Röllchen. Die pinselt ihr mit Eiweiß ein und wälzt sie in der Mandel-Zucker-Masse.

Schritt 3: Die Friesenkekse backen

Schneidet im letzten Schritt etwa 0,5cm dicke Scheiben von den Röllchen ab und legt sie auf ein Backblech samt Backpapier. Bei 220 Grad backt ihr sie bis zu 10 Minuten, sodass der Teig noch hell bleibt. Nun lasst ihr euch die Friesenkekse schmecken, ganz wie auf Sylt.

The following two tabs change content below.
Veröffentlicht unter TYPISCH SYLT