Shoppen auf Sylt

Im Urlaub macht shoppen noch mal mehr Spaß als sonst. Eigentlich logisch. Man hat Zeit, Sorgen und der Alltag sind weit weg. Auf Sylt haben geneigte Shopper eine große Auswahl so dass jeder das findet, wonach er sucht. Von kleinen Manufakturen bis hin zu Kaufhäusern – alles da, was das Shopper-Herz begehrt. Welcher Ort bietet sich für was an? Alles können wir euch hier natürlich nicht verraten – das würde den Rahmen sprengen. Aber einen kleinen Überblick können wir euch geben …

Inselmetropole Westerland

Zu allererst muss man natürlich die Einkaufsstraßen der Inselmetropole Westerland besuchen. Hier konzentrieren sich die Läden vor allem in der Strand- und Friedrichstraße sowie in den Gassen dazwischen. Klamotten und Deko-Artikel findet man hier ebenso wie Schmuck, Schuhe und Sylt-Souvenirs. Zwischendurch erschöpft? Dann bietet sich eine kurze Pause in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants an.

Westerland BIR8602 Shoppen auf Sylt

In der Strandstraße in Westerland gibt es viel zu entdecken. Lohnenswert sind auch die kleinen Seitengassen.

Luxus-Shopping in Kampen

Wer ein bisschen Glamour und Luxus liebt, der ist in Kampen gut aufgehoben. Hier findet sich mit dem Strönwai die teuerste, exklusivste Straße der Insel. Zahlreiche Luxuslabels haben sich hier niedergelassen und präsentieren in den Schaufenstern der reetgedeckten Häuser ihre Waren. Seien es nun luxuriöse Handtaschen, Schmuck oder Designer-Kleidung. Viele Läden haben hier auch sonntags geöffnet. Und auch wenn der Geldbeutel nicht so locker sitzt: Der Besuch der sogenannten “Whiskymeile” lohnt sich dennoch. Denn auch Bummeln und “nur” Gucken macht hier Spaß. Unser Tipp: Einen gemütlichen Platz in einem der Cafés in der Whiskymeile suchen und den anderen beim Shoppen und Flanieren zusehen!

Kampen 1 von 1 Shoppen auf Sylt

In Kampen haben sich zahlreiche Luxus-Labels angesiedelt.

Kunsthandwerk in Keitum

Eine Einkaufstour in Keitum ist auch für Architektur-Liebhaber ein Highlight. Denn hier finden sich zahlreiche Geschäfte und Boutiquen in den Sylt-typischen Kapitänshäusern. Auch diejenigen unter euch, die ein Faible für Kunsthandwerk haben, sind in Keitum genau richtig. Wer außerdem noch ein bisschen Kultur erleben möchte, der sollte dem Altfriesischen Haus einen Besuch abstatten. Hier kann man viel Interessantes über die Wohn- und Lebenskultur der Insulaner erfahren.

Strandkorb für Zuhause

Das wohlige Urlaubsgefühl von Sylt könnt ihr im Übrigen auch mit nach Hause nehmen. Denn u.a. in List, Morsum und Rantum können Sylt-Gäste auch Strandkörbe kaufen. Wenn der dann daheim im Garten oder auf der Terrasse steht, habt ihr ein Stück Sylt direkt vor der Haustür …

 

 

 

The following two tabs change content below.
 Shoppen auf Sylt

Kathrin

 Shoppen auf Sylt

Neueste Artikel von Kathrin (alle ansehen)

Veröffentlicht unter ALLGEMEIN, LIFESTYLE
Schlagworte: