Essen wie auf Sylt: Kabeljau mit Pellkartoffeln in Senfsauce

Der Kabeljau zählt weltweit zu den wichtigsten Speisefischen und ist auch auf Sylt eine Delikatesse, die in Restaurants und heimischen Esszimmern auf dem Teller landet. Bis zu wuchtige 40 Kilogramm wird der Fisch aus dem Nordatlantik schwer. Kein Wunder, dass er für die Fischerei so bedeutsam ist. Er schmeckt aber auch: Das Fleisch ist äußerst fettarm und dabei saftig und aromatisch – also ein echter Leckerbissen.

oysters 1264644 960 720 150x150 Essen wie auf Sylt: Kabeljau mit Pellkartoffeln in Senfsauce

Sylter Austern

Frischer Fisch in Sylter Restaurants

Meeresspezialitäten stehen auf Sylt hoch im Kurs. Austern, Krabben und natürlich Fisch stehen fast überall auf den Speisekarten. Kein Besuch auf der Frieseninsel ist perfekt, ohne ein leckeres Fischgericht verspeist zu haben. Der fettarme und schmackhafte Kabeljau ist besonders beliebt und ist in der Sansibar in Rantum genauso gefragt wie in der Alten Friesenstube in Westerland und all den anderen Restaurants auf der Insel. Wer nicht abwarten kann, wieder in eines der Fischrestaurants auf Sylt einzukehren, macht ein leckeres Kabeljaugericht einfach zu Hause. Wie ihr Kabeljau nach Sylter Art zubereitet? Am besten mit Pellkartoffeln als Beilage und mit Roter Grütze zum Nachtisch!

Rezept für Kabeljaufilet mit Pellkartoffeln und Senfsauce

Zutaten für 4 Personen

800 g Kabeljaufilet
1 Zitrone
1 EL Mehl
2 EL Butter
250 ml Milch
2 EL Senf
1/2 TL Salz
 Zum Würzen Pfeffer
 Zum Würzen Petersilie
 Zum Würzen Paprikapulver
 Zum Würzen Muskat

Zubereitung (leicht, 30 Minuten)

Schritt 1: Den Kabeljau vorbereiten

Heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Währenddessen wascht ihr die Kabeljaufilets, tupft sie trocken und beträufelt sie mit Zitronensaft.

Schritt 2: Die Senfsauce zubereiten

Bratet das Mehl in einem Esslöffel zerlassener Butter an und füllt die Pfanne unter Rühren mit Milch auf. Das lasst ihr dann kurz kochen und verfeinert die Sauce mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat. Danach rührt ihr noch die Petersilie unter.

Schritt 3: Die Pellkartoffeln zubereiten

Wascht die Kartoffeln gründlich unter kaltem Wasser und gebt sie in einen Topf mit Salzwasser. Kocht sie darin in siedendem Wasser kurz auf und lasst sie dann bis zu 30 Minuten vor sich hinköcheln. Währenddessen widmet ihr euch wieder dem Kabeljau.

Schritt 4: Den Kabeljau backen

Salzt die Fischfilets und legt sie in eine ausgebutterte Form. Würzt sie mit Paprika und bei Bedarf einer Prise Pfeffer. Gießt die Senfsauce über den Fisch und verteilt ein paar Butterflöckchen über die Form. Bei 180 Grad gart ihr den Fisch nun für ca. 20 Minuten im Backofen. Anschließend serviert ihr die Kabeljaufilets mit der Senfsauce und den Pellkartoffeln. Dazu passt auch gut ein Salat und zum Nachtisch Rote Beete.

Sucht ihr weitere Rezepte nach friesischer Art? Auf insel-sylt.de findet ihr viele weitere Sylter Spezialitäten zum Nachkochen.

The following two tabs change content below.
Veröffentlicht unter ALLGEMEIN, TYPISCH SYLT