Dünen schützen, Land erhalten

Die einprägsame Form der Insel Sylt ist wohl jedem bekannt. Auf unzähligen Autos in ganz Deutschland prangt der Sticker, der mit ein wenig Fantasie auch an eine Pirouetten drehende Ballerina erinnert. Diese bekannte Form jedoch ist bedroht. Durch heftige Stürme im Herbst und Winter, durch Wind und die brausende Nordsee verliert die beliebte Ferieninsel immer wieder Land …

Sylt – die bedrohte Ballerina

anflug sylt flughafen flug flugzeug anreise 2 Dünen schützen, Land erhalten

Wegen der exponierten Lage in der Nordsee rauben Stürme und Fluten Sylt immer wieder ein bisschen Land…

So werden die Küsten geschützt

Um die Küsten Sylts zu schützen, werden Jahr für Jahr immer wieder neue Anstrengungen unternommen. Regelmäßig wird zum Beispiel bei den Sandaufspülungen Sand vom Meeresboden vor Sylt mit einem speziellen Schiff “angesaugt” und weniger später an den Stränden vorgespült. Auch Tetrapoden und Buhnen finden sich noch an den Stränden Sylts. Deren Wirkung jedoch ist eher zweifelhaft, wie ihr in unserem passenden Blogeintrag nachlesen könnt. Daher werden die Buhnen inzwischen vielerorts wieder rückgebaut.

“Dünenschutz ist Landschutz”

Doch auch die Urlauber selbst können dazu beitragen, dass die Sylter Küste so lange wie möglich noch erhalten bleibt. Das Motto “Dünenschutz ist Landschutz” sollte jeder, der gerne auf Sylt Urlaub macht, verinnerlichen. Klar, Spaziergänge durch die Dünen sind wunderschön. Die möchte auch keiner verbieten. Doch ist es wichtig, dass man sich nur auf den markierten Wegen bzw. Holzplanken aufhält. Jeder Spaziergang abseits dieser Wege nämlich fügt den Dünen Wunden zu. Der dort wachsende Strandhafer sowie viele weitere Pflanzen werden sonst kaputt getrampelt und verlieren ihre schützende Wirkung. Denn durch ihre Wurzeln geben diese Pflanzen der Düne Halt gegen Wind und Wetter.

Bilder Sylt 1 von 1 141 Dünen schützen, Land erhalten

In Hörnum, am südlichsten Zipfel Sylts, ist der Landverlust extrem. In den 50 Jahren war es noch ein gewaltiger Marsch um die “Hörnum Odde”, heute dauert der Spaziergang kaum mehr eine Stunde.

Umweltschutz spielerisch erklärt

Wer mehr über den Landverlust, Dünenschutz und allgemein über die Naturgewalten, die auf Sylt allgegenwärtig sind, erfahren möchte, der sollte einen Ausflug ins Erlebniszentrum Naturgewalten einplanen. Hier wird auf spielerische Art und Weise großen und kleinen Besuchern vermittelt, wie jeder einzelne mithelfen kann, die Umwelt zu schützen.

Naturerlebniszentrum 1 von 1 6 Dünen schützen, Land erhalten

Im Erlebniszentrum Naturgewalten kann man zum Beispiel selbst Strom erzeugen – indem man kräftig strampelt.

 

The following two tabs change content below.
 Dünen schützen, Land erhalten

Kathrin

 Dünen schützen, Land erhalten

Neueste Artikel von Kathrin (alle ansehen)

Veröffentlicht unter ALLGEMEIN, NATUR
Schlagworte: ,